Werden ELAC-Lautsprecher, die das Bassreflexrohr nach hinten abgehend haben, direkt an die Wand montiert, so verändert man hierdurch die Abstimmung des Lautsprechers. Dies kann, je nach Raumakustik, zu starken Veränderungen des Klanges führen. Hierfür gibt es geeignete Maßnahmen:
1. Nutzt man einen Subwoofer in einem Heimkinosystem, kann man die Übergangsfrequenz auf ca. 80 Hz einstellen. Somit werden die Frequenzen, die üblicherweise aus den Lautsprechern kommen würden, über den Subwoofer ausgegeben.
2. Wenn alle anderen Tricks versagen, kann die hintere Bassreflexöffnung mit einem geeigneten Stopfen (oder mit einer zusammengedrehten Socke oder einem Softball) verschlossen werden.
3. Schauen Sie sich das ELAC OnWall-Lautsprecher-Programm an.