Im Discovery Music Server arbeitet ein ARM9 Quad-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,2 GHz, 512 MB Speicher für das Betriebssystem und 8 GB Flash-Speicher für Meta-Daten. Die beiden Cirrus Logic DACs CS4398 (192 kHz / 24 Bit) mit nachgeschalteten Burr Brown-Operationsverstärkern werden von separaten linearen Spannungsreglern versorgt.